Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

12. Granschützer Radquerfeldein, 09.11.2014

 

Zum 3. Lauf der Bioracer Cross Challenge am Granschützer Auensee fanden sich bei sonnigem Wetter und trockenen Streckenbedingungen 315 Starter in allen Altersklassen, von der U11 bis zu den Masters 2-4, ein. Damit erhielt das vom White Rock e.V. organisierte Rennen erneut einen großen Zuspruch von den Sportlern. Und auch die etwa 600 Zuschauer und der Bericht in der Sendung Sachsen-Anhalt heute im MDR Fernsehen unterstreichen die Stellung des Rennens im Mitteldeutschen Querfeldein-Kalender.

Im Eliterennen ging mit 50 Fahrern das größte Feld an den Start. Auf dem ca. 2km langen Rundkurs gab es ein spannendes Rennen zu sehen. Granschütz 2014: Sonne lacht- Blende Acht- Startaufstellung der U17Am Ende siegte mit Sascha Wagner (action-line-cycles.de) der jeweils 5.Platzierte der beiden Deutschlandcuprennen in Kleinmachnow und Bad Salzdetfurth. Er setze sich mit 15 Sekunden Vorsprung vor Toni Bretschneider (ESV Lok Zwickau e.V.) und Karsten Volkmann (Team Isaac Torgau e.V.) durch. Bester Sportler vom ausrichtenden White Rock e.V. wurde Tommy Galle auf Platz 16.

Bei den Damen siegte Yvonne Fiedler vom Team Stevens-Hytera mit knapp einer halben Minute vor Birgit Hollmann (Team Isaac Torgau e.V.) und Daniela Storch (RSV Chemnitz e.V.).

Auch die Nachwuchsklassen waren sehr stark besetzt. In den Crossläufen der U11 und U13 gingen allein fast 90 junge Sportlerinnen und Sportler an den Start. Aber auch die Schüler U15 mit 36 Startern, die U17 mit 31 Startern sowie die 12 Junioren/U19-Starter zeigen, dass der Querfeldeinsport Zukunft hat.

Im abschließenden Hobbyrennen mStart_U15it einem Starterfeld mit mehr als 40 Sportlern wurde deutlich, dass auch für Jedermann und -Frau das Erlebnis Querfeldeinrennen in einem tollen Rahmen stattfinden kann. Eine nächste Chance dazu bietet sich schon am kommenden Sonntag, 16. November, wenn im thüringischen Dornburg (bei Jena) der 4. Lauf der Bioracer Cross Challenge stattfindet.

Ergebnisse gibts hier!

Erste Bilder gibts hier !

Weitere Eindrücke folgen nach und nach…