Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

Cube- Cup in Schneckenlohe

Während drei Sportler zum internationalen Einsatz in Prag reisten, ging es für  Großteil des Teams nach Oberfranken. Beim ersten Lauf des Cube-Cups in Schneckenlohe bei Coburg erwarteten die White Rocker sehr große Starterfelder. Dabei gab es gute Platzierungen für die Saalestädter.  Bei idealen Rennbedingungen und super Wetter gab es spannende Wettkämpfe.

Zu Beginn wurden für die Altersklassen U11 bis U15 Technikparcours ausgetragen, die für die Startaufstellung des XC-Rennens herangezogen wurde. Das war an diesem Tag besonders wichtig, waren doch Starterfelder mit sehr vielen Fahrern zu verzeichnen.

Sehr gut klappte das in der Altersklasse U11 bei Janis Reinhard, er landete auf Rang elf von 38 Platzierten. Sein Vereinskamerad Paul Knesebeck wurde 16.-ter, Anton Reiher kam als 23.-ter ins Ziel.

In der Altersklasse U13 mussten die White Rocker das Rennen aus hinteren Startpositionen aufnehmen, da der Technikparcours nicht gut lief. Am Ende standen Platz 18 (Frieder Kreis), 34 (Niklas Feustel) und 41 (Carlos Scharf) zu Buche.

Fabian Bauer finishte in der U15 auf Platz 14, während Marlon Felkel als 20.-ter die Ziellnie überquerte (31 Starter). Bei den Mädchen der gleichen AK konnte Lia Planert mit Platz vier überzeugen, Celina Polz wurde nach Sturz in der Anfangsphase des Rennens noch Zehnte.

Hendrik Haun überquerte in der U17 als 32-ter die Ziellinie (44 Starter). Mit Rang Vier in der Kategorie der weiblichen Sportler U17 bis Damen fuhr Johanna Kreis ein gutes Rennen (15 Starterinnen). Julian Schnürer wurde Achter in der Männerklasse (17 Starter), Michael Polz 15.ter bei den Senioren 2 (19 Starter).

Alle Ergebnisse aus Schneckenlohe gibt es HIER !

Lia Planert fuhr ein starkes Rennen

Lia Planert fuhr ein starkes Rennen