Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

Gedern MTB Bundesliga und Nachwuchssichtung

Rennbericht von Johanna Kreis:

Bei einigen unserer Sportler kam Freude auf, den es stand die MTB- Bundesliga und Nachwuchsbundesliga in Gedern auf dem Plan.

In der Nachwuchssichtung wurden wir von Gregor, Lia, Celina und Fabian vertreten. In der Bundesliga gingen Nick, Johan, Pascal, Tommy, Julian und Steffi für uns an den Start.

Am Samstag den 08.06.2019 stand das umfangreiche Streckentraining auf der „Flowigen“ aber doch anspruchsvollen Strecke auf dem Plan. Das Team HWG Gedern hat da mal wieder ein paar tolle neue Streckenabschnitte wortwörtlich aus dem Boden gestampft.

Außerdem mussten die Nachwuchsfahrer einen Techniktrail bestreiten um sich einen möglichst guten Startplatz zu sichern. Dies gelang Gregor am Besten, siegte er doch in seiner Altersklasse im Technikwettkampf und sicherte sich somit auch für das XCO-Rennen einen Top Startplatz in der ersten Reihe.  Lia und Celina sowie auch Fabian machten das Beste draus und mussten leider ein paar Fehler mehr einstecken, hatten aber dennoch einen guten Startplatz im Mittelfeld.

Gregor siegt im Technikwettkampf am Samstag in Gedern

Am selben Tag noch wurde es für Nick und Johan in der U19 ernst: Hier gingen über 60 Fahrer an den Start. Johan konnte aus dem Mittelfeld starten, wobei Nick leider ganz hinten stehen musste weil es sein erstes Bundesligarennen war. Johann konnte sich am Ende als 42. behaupten und Nick landetet auf dem 49. Rang.

Lia im U15 Mädchenrennen

Am Sonntag den 09.06.2019 begannen Lia und Celina mit dem Renntag. In einem starken Starterfeld inder U15 weiblich und einer leicht entschärften Strecke für die Mädels sprangen am Ende sprang für Lia Platz 11 s und für Celina Platz 19 raus.

Gleich danach um 11:30 Uhr gingen die Jungs U17 an den Start, hier wieder auf der ganzen, fahrtechnisch sehr anspruchsvollen Runde. Gregor fuhr ein soveränes Rennen trotz rutschender Sattelstütze, er landete am Ende auf Platz 5. Auch Fabian hatte Spaß auf der Runde und überquerte die Ziellinie als 56.

In der prallen Mittagsonne konnten die Frauen UCI sowie Bundesligapunkte sammeln. Steffi traf hier auf internationale Fahrerinnen und Deutschlands Spitze. Genauso wie Nick am Vortag musste auch sie von ziemlich weit hinten starten, denn auch für sie  war es das erste Bundesligarennen der Saison. Sie hatte Spaß an der Runde und konnte alles voll auskosten und überquerte die Ziellinie als 22-te Frau.

Tommy fährt ein starkes Eliterennen

Das C1 Hauptrennen startete um 15 Uhr. Hier waren Elitefahrer und U23 Fahrer vertreten sowie auch internationale Starter. Ein sehr großes Startetfeld auch hier, also war auch hier wieder in der ersten Runde anstehen an einigen Engstellen angesagt. . In der Mitte des sehr stark besetzten Fahrerfeldes konnte man unsere drei White Rocker sehen. 7 Runden waren zu fahren auf dem technisch anspruchsvollem Kurs. Tommy überquerte als guter 26-ter die Ziellinie. Danach folgte Pascal auf Rang 38. Julian landete auf Rang 50.

Für alle ist es ein schönes, warmes Wochenende im hessischen Gedern gewesen. Was auch eine super „Generalprobe“ für die Deutsche Meisterschaft in Wombach nächste Woche war.