Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

Gute Platzierungen für die White Rock Sportler beim Endurothon in Schierke und beim HaibikeRookies Cup in Altenberg

Nach dem vor zwei Wochen die Mitteldeutschen Meisterschaften in Weißenfels stattgefunden haben, war das vergangene Wochenende mit vielen weiteren Highlights gespickt. Sei es der Endurothon im Harz, die Landesverbandsmeisterschaften von Sachsen Anhalt im Marathon, der Brockenkönig in Schierke,  der HaibikeRookies Cup in Altenberg und der Schlossfestumzug in Weissenfels. Viele Möglichkeiten für die Sportler, ihre Ergebnisse der MDM zu verbessern oder zu bestätigen.

Am Sonntag fuhren 13 Sportler zum Endurothon nach Schierke. Auf verschiedenen Strecken nahmen sie den Harz und seine berühmten Wurzeltrails unter die Stollen. Die meisten Fahrer starteten auf der Heavy Short Strecke. Eine 23 Kilometer lange Runde mit über 800 Höhenmetern mussten die Fahrer bewältigen. Diese sehr anspruchsvolle Runde bewältigten die White Rocker trotz Stürzen und der großen Anstrengung mit Bravour. Sie erreichten auf dieser Distanz mehrere Top 10 Platzierungen. Allen voran Pascal Söhner und Julian Schnürer, welche das Rennen auf Platz 2 und 3 beendeten, gefolgt von Nick Planert auf Rang 4 und Matthias Rauhut auf Rang 6. Da auf dieser Distanz für die U19 die Landesverbandsmeisterschaften von SAH im Marathon ausgetragen wurden, ist somit Pascal Landesmeister und Julian und Nick vervollständigen das Podest.

Mit Florian Tschitschmann auf Rang 7und Sandy Trautmann auf Rang 9 fuhren insgesamt sechs Fahrer vom White Rock unter die besten Zehn. Weitere gute Ergebnisse erreichten Jonas Mayer (13), Johanna Kreis (19) und Mario Wahren (20).

Für die U23/Elite wurde die Landesmeisterschaft auf der der Heavy Long Distanz ausgetragen. 69 Kilometer und 2400 Höhenmeter. Eine Distanz die von einem alles verlangt. Am besten schlug sich hier Tommy Galle, welcher nur von einem Fahrer in der Gesamtwertung geschlagen wurde. Das bedeutet für ihn am Ende Rang 2 auf der Langdistanz. Als bester Sachsen Anhalter wurde er zum Landesmeister gekrönt. Christopher Maletz und Tobias Trautmann bestritten ebenfalls die Langdistanz. Tobias beendete das Rennen insgesamt auf Rang 11. Mit diesem Platz erreichte er noch den dritten Platz in der Landesverbandswertung. Christopher musste leider in der zweiten Runde auf einer aussichtsreichen Position ein DNF hinnehmen, da ihm ein Reifendefekt ereilte.

Peter und Hagen Bundschuh fuhren auf der 42km Distanz Ergebnisse im vorderen Mittelfeld ein.

Am Sonntag war dann der Nachwuchs des White Rock eV in seinem Element. Die Fahrer der U9-U13 nahmen an dem jährlichen Schlossfestumzug in Weissenfels teil und vertraten dort die blau-gelben Farben der White Rocker.

Gregor Wiegleb bestritt als einziger White Rocker den Brockenkönig. Er ließ seiner Konkurrenz keine Chance und gewann das Rennen der U15 souverän.

Die restlichen Fahrer der U15-U19 fuhren nach Altenberg, um dort beim vorletzten Lauf des HaibikeRookies Cups, wichtige Punkte zu sammeln.

Alle Fahrer mussten einen sehr anspruchsvollen Slalom als Technikwertung und Qualifikation für die Startaufstellung bewältigen. Dies gelang allen Teilnehmern vom White Rock e.V. sehr gut. Somit durften sie aus den vorderen Startreihen in einem  recht übersichtlichen Feld starten, obwohl es sich hierbei eigentlich um die Austragung der sächsischen Landesmeisterschaft handelte.

Als erstes waren die U17 männlich und die U19 weiblich dran. Johanna Kreis und Nick Planert hatten zu Beginn ihres Rennens aufgrund des Endurothons vom Vortag schwere Beine. Beide kämpften sich trotzdem den steilen Skihang hinauf und die anspruchsvolle Wurzelabfahrt hinunter. Johanna konnte dabei ihr Rennen gewinnen und Nick sein Rennen auf Platz 5 beenden.

Julian Schnürer und Pascal Söhner mussten ebenfalls den Slalom bewältigen. Mit einer guten Leistung konnten beide von einer guten Ausgangsposition das Rennen in Angriff nehmen. Sie mussten den Skihang sechs Mal erklimmen. Beide spürten ebenfalls den vorherigen Tag in ihren Beinen.

Am Ende erreichte Pascal einen soliden vierten Platz und Julian verteidigte seine Gesamtführung mit einem sechsten Platz.

Frederík Schäfer beim Slalom

Frederík Schäfer beim Slalom

Ein tolles Ergebnis erzielten die 4 U15ner. Mit Plätzen zwischen Rang 6 und 11 waren alle vier White Rocker sehr zufrieden.

Den Abschluss bildeten unsere beiden U13ner Mädels. Mit Celina Polz auf Platz 2 und Lia Planert auf Platz 4 rundeten beide ein tolles Wochenende mit super Ergebnissen ab.

 

Nick Planert rockt den Wurzelteppich

Nick Planert rockt den Wurzelteppich

Ergebnisse

SchierkeHeavy Short:

Johanna Kreis 19.Platz

Sandy Trautmann 9.Platz

Florian Tschitschmann7. Platz

Matthias Rauhut6. Platz

Nick Planert 4. Platz

Julian Schnürer3. Platz

Pascal Söhner 2. Platz

Mario Wahren 20. Platz

Jonas Mayer Platz 13. Platz

Heavy Long 69km

Tommy Galle 2. Platz

Tobias Trautmann 11.

42km Peter Bundschuh 35.

 

Altenberg HaibikeRookies Cup

U19: Platz 4 Pascal Söhner

Platz 6 Julian Schnürer

U19 weibl.: Platz 1 Johanna Kreis

U17 männlich: Platz 5 Nick Planert

U15 männlich: Platz 6 Hendrik Haun

Platz 8 Frederik Schäfer

Platz 10 Fabian Bauer

Platz 11 Lennart Seitz

U13 weiblich: Platz 2 Celina Polz

Platz 4 Lia Planert