Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

Mountainbike– Saisonauftakt in Bautzen

Am Sonntag, den 25. März startete für den Großteil der White Rocker die MTB-Saison. Beim Traditionsrennen im Bautzener Humboldthain erwartete die Aktiven gute äußere Bedingungen. Da das Rennen für die Nachwuchsklassen zum Rookies- Cup gezählt wurde, konnten hier recht große Starterfelder registriert werden.

Los ging der Wettkapmpftag mit den Rennen der Masters. Patrick Weniger konnte seine gute Form unter Beweis stellen und finishte trotz leichter technischer Probleme auf dem vierten Rang bei den Masters 1. Michael Polz fuhr in seinem ersten Lizenzrennen bei den Masters 2-4 auf Rang Sechs.

In der parallel startenden Jugendklasse waren die Weißenfelser Sporlter arg vom Pech verfolgt: Sowohl Gregor Wiegleb, der als Mitfavorit ins Rennen gegangen war, als auch Johan Bundschuh kamen in einer technischen Passage zu Fall. Dadurch fielen beide aus. Hendrik  Haun überquerte letztlich als Achter die Ziellinie, bei Frederik Schäfer machte sich der Trainingsrückstand noch bemerkbar (Platz 14).

Hendrik Haun (U17) fuhr ein solides Rennen

Hendrik Haun (U17) fuhr ein solides Rennen

Gut lief es unterdessen für Johanna Kreis: Im gemeinsamen Rennen der Damen und U19 weiblich konnte sie nach etwas verhaltenem Start am Ende mit einem deutlichen Sieg ihre Form unter Beweis stellen.

Auch Nick Planert konnte sich mit Rang Zwei bei den Junioren U19 ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk machen.

Im Elitewettkampf stand für Julian Schnürer und Pascal Söhner nach dem Alterkassenwechsel eine neue Herausforderung an. Sie finihsten im kleinen Startefeld auf den Plätzen fünf (Julian) und Sieben (Pascal). Dazwischen schob sich mit Rang Sechs noch Matthias Rauhut.

Im Anschluß waren die jüngeren Nachwuchsklassen an der Reihe. Nach einer Qualifikation, die in einem Bergsprint ausgetragen wurde,  starteten die Weißenfelser fast ausschließlich im Mittelfeld.

Anschließend die eigentlichen Cross Countryrennen: Hier zeigten in der Kategorie U15 vor allem  Fabian Bauer und Lennart Seitz eine ansprechende Leistung. Im großen Feld finishten sie auf den Plätzen Acht und Zehn.

Gestern noch auf dem Rennrad, heute mit den Stollenreifen unterwegs: Fabian Bauer

Gestern noch auf dem Rennrad, heute mit den Stollenreifen unterwegs: Fabian Bauer

In den Altersklassen U9; U11 und U13 zeigte sich bei unseren Sportlern doch ein erheblicher Trainingsrückstand, so kamem leider nur durchwachsene Resultate zustande. Nun heißt es dranbleiben und  das Training intensivieren. Die Motivation stimmt jedenfalls…

Start der U13: mit dabei Niklas Praekelt und Konrad Wiegleb

Start der U13: mit dabei Niklas Praekelt und Konrad Wiegleb