Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

Nachtrag- Start in die Cross-Saison

Rennbericht von Nick Planert

Am vergangen Wochenende ist der Startschuss zur CX- Bundesliga in Bad Salzdetfurth gefallen.

Hier fanden gleich zwei Läufe an einem Wochenende statt. Gregor Wiegleb und Lia Planert wollten ihr Können in der neuen Altersklasse unter Beweis stellen.

Nach der Ankunft am Samstag früh hieß es erst einmal die Strecke erkunden, auf der die Woche zuvor der Regen nur so geschüttet hat. Beide kamen gerade so noch erkennbar wieder. Dann ging es in die Rennvorbereitung.

Lia schob ihr Rad als Erstes an den Start. Als 11.45 Uhr der Startschuss der U17 erfolgte, kämpfte sie sich konzentriert nach vorne. Am Schluss wurde Lia bestes Mädchen.

Lia ganz fokussiert

Danach ist die U19 auf dem Rundkurs des Bike – und Outdoorparks gefahren. Hier hatte Gregor ein paar kleine Schwierigkeiten mit seinem neuen Cyclocrossrad. Zuvor absolvierte er eine 14tägige Trainingspause. Daher ist er „nur“ bis zum11. Platz seiner Altersklasse gekommen.

Als alle Rennen am Samstag vorbei waren, sind Lia und Gregor die neue Runde für Sonntag abgefahren. Mittlerweile war die Strecke nicht mehr so durchnässt. Für die abgesteckte Runde hatte der Veranstalter eine tolle Idee: Alle Fahren sind am Sonntag die Strecke von Samstag gefahren- nur verkehrt herum.

Am Sonntag früh nach dem erholsamen Abend ist Lia wieder als Erste der beiden White Rocker gefahren. Sie hatte noch die Anstrengung vom Vortag in den Beinen und ist trotzdem wieder als erstes Mädchen der U17 weiblich durch das Ziel gerollt.

12.45 Uhr hieß es dann für Gregor 3,2,1 … START. Er kam mit der verkehrt herum mit der Strecke besser zurecht. Nach einer konzentrierten und gut eingeteilten Fahrt, ohne technischen Probleme fuhr er als Fünfter über die Ziellinie.

Start der U19- Gregor setzt sich an die Spitze

Somit war das Wochenende gut gelungen und ausreichend ausgefüllt. Die White Rocker sind schon sehr gespannt welche Platzierung sie mit Heimvorteil erreichen. Denn in vier Wochen ist es soweit, dann heißt es zeigen wo der „Hammer“ hängt in Granschütz, beim Cyclocross- Klassiker am 10.11.2019.