Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

Nachwuchssichtung #4- Glück und Pech am Wochenende

Rennbericht von Nick Planert

Gregor siegt im Slalom

Am vergangenen Freitag Nachmittag ging die Reise ins saarländische Sankt Ingbert. Hier fand die vierte Lauf zur Nachwuchsbundesliga statt.
Diesmal vertraten nur zwei Fahrer unseren Verein, Lia Planert ( U15w) und Gregor Wiegleb (U17m), aufgrund der Ferienzeit. Der Hinweg hatte einige Tücken, wie Vollsperrung, Stau und auch kräftige Gewitterfronten auf der Autobahn.

Gut ausgeruht fuhren wir am Samstag früh zum Ort des Geschehens. Da am Samstag das Technikmodul Slalom gefragt war, haben wir sofort angefangen die Abfahrt zu trainieren. Es gab 2 Wertungsläufe, die dann zum Schluss zusammen gefasst wurden. Als erstes musste Gregor an den Start. Er absolviert seine 2 Läufe hervorragend und hatte zum Schluss eine Zeit von 2,11,91 min und wurde somit um wenige hundertstel Sekunden Erster in seiner Altersklasse. Ebenso zeigte Lia ihr können und wurde 12 te im Slalom, mit einer Zeit von 3,05,80 min.
Als die Technik sehr gelungen zu Ende war, hieß es ab auf den Cross Country Rundkurs. Die sehr technisch angelegte Runde, hatte doch ihre kleinen Schwierigkeiten, die vor dem Rennen ausprobiert werden mussten. So wie die Strecke dann langsam in „Fleisch und Blut überging“, neigte sich der Tag dem Ende.

Klasse kämpferische Leistung von Lia: Rang Acht im Rennen

Voller Vorfreude erwachten am Sonntag die zwei White Rocker, nur diesmal war alles umgekehrt. Lia schob ihr Rad 9.01 Uhr als erstes Rennen an den Start. Sie zeigte wieder einmal ihren Kampfgeist und fuhr sich auf einen schönen 8 ten Platz von 20 Gestarteten in der U15 weiblich. 11.00 Uhr war Gregor an der Reihe. Er brachte leider nach dem Startschuss ein wenig zu viel Kraft auf das Pedal und die Fahrradkette gab nach. Als die Kette nun endlich repariert war, ging er zeitverzögert auf die Runde und fuhr bis auf Platz 22 (von 52). Gregor hat somit noch 30 Fahrer von hinten überholt und hat Punkte für die Gesamtwertung gesammelt.

Mountainbike macht eben auch Spaß!

In der Gesamtwertung konnte Gregor seinen zweiten Platz aber verteidigen.

Nach dem gelungenen Wochenende gingen wir wieder die Heimreise an.

Alle Fahrer sind jetzt schon aufgeregt und gespannt auf die Finale Nachwuchssichtung. Die fünfte Sichtung findet bei uns Zuhause in Weißenfels am 14. / 15. September 2019 am Bismarckturm statt. Da es die letzte Bundesnachwuchssichtung ist, werden nach der Gesamtwertung in der U15 und U 17 die DEUTSCHEN MEISTER gekürt. Hierzu sind natürlich alle recht herzlich eingeladen, sowohl Fahrer als auch Gäste und Zuschauer, für die der Eintritt frei ist.