Wer hätte das für realistisch gehalten: Die Mountainbike- Bundesliga startet am kommenden Wochenende in Obergessertshausen/Bayern! Dabei werden auch fünf Sportler des White Rock e.V. an der Startlinie stehen.

Wird sicher wieder `ne Schlammschlacht !

Los geht es für die weibliche und männliche Elite bereits am Samstag mit einem Shortrace. In der Innenstadt von Krumbach geht es dabei kurz und knackig über ca 20 Minuten Fahrzeit über natürliche und künstliche Hidernisse. Normalerweise wäre dieses Rennformat sehr zuschauerfreundlich und spektakulär, aber was ist in diesen Zeiten schon normal! Es sind keine Radsportfans an der Strecke zugelassen.

Am Sonntag dann die traditionellen Cross- Countrywettkämpfe im olympischen Format des MTB-Sports. Dabei treffen die Weißenfelser auf ein extrem hochklassiges Teilnehmerfeld aus neun unterschiedlichen Nationen mit drei amtierenden Weltmeistern in den verschiedenen Kategorien.

Los geht es bereits um 9 Uhr mit der männlichen U19. Hier werden die Weißenfelser Farben von Nationalmannschaftsmitglied Gregor Wiegleb vertreten. Er freut sich wie auch alle anderen wie Bolle, dass er wieder Wettkämpfe bestreiten kann und ist hochmotiviert. Im direkten Anschluß trifft unsere Steffi Weniger unter anderem mit Pauline Ferrand-Prevot (Fra) auf die amtierende MTB- Welt- und Europameisterin. Schon der Fakt mit dieser Ausnahmesportlerin ein gemeinsames Rennen bestreiten zu dürfen, ist Motivation genug. Den Abschluß bilden die Elite-Männer. Hier sind unsere drei Sportler Johan Bundschuh, Pascal Söhner und Nick Planert am Start im 130- köpfigen Feld (!).

Fakt ist: Die Veranstalter und die örtlichen Behörden haben Mut bewiesen und dieses Rennen ermöglicht. es wird strenge Corona-Auflagen geben, so muss beispielsweise jeder einen aktuellen Negativ-Test vorweisen, keine Zuschauer zugelassen und das Teilnehmerfeld limitiert.

White Rock- let´s rock !