Suche
  • White-Rock e.V.
  • Radsport in Sachsen-Anhalt
Suche Menü

Punktlandung !

Da hatte es monatelang vorher in unserer gesamten Region nicht nennenswert geregnet! Und am Sonntag (02.09.)  sollte um 10 Uhr der Erste Startschuß zu unserem MTB-Event erfolgen. Zwei Stunden vorher öffneten sich dann die himmlischen Schleusen und gaben unserem Rennen einen komplett anderen Charakter. Schade…

Aber: DANKE an euch für euer Kommen, tollen Sport, Mitfiebern, den Bedingungen trotzen, die teils weiten Anreisen, dem vielen Zuspruch für uns.

Ganz besonders auch DANKE an alle Helfer die sich komplett ehrenamtlich und unendgeltlich einen ganzen Sonntag lang in strömenden Regen als Streckenposten, Platzwart, Caterer, Organsisatoren, Nummernausgeber, Supporter, Streckenbauer den “Sonn”-tag um die Ohren geschlagen haben. Beeindruckend (Danke für den Zusammenhalt in unserem Verein)

Nina Benz und Felicitas Geiger im Damenrennen

Nina Benz und Felicitas Geiger im Damenrennen

Los ging es mit den leider sehr spärlich besetzten Damenkategorien. Hier zeigte Felicitas Geiger (RV Wombach / M-Wave Pro Team) eine beeindruckende Leistung und siegte in souveräner Manier. Bei den Juniorinnen konnte unsere Johanna Kreis den Tagessieg einfahren.

Pacal Söhner kämpft den widrigen mit den Bedinungen

Pacal Söhner kämpft den widrigen mit den Bedinungen

Mittlerweile wurden die Streckenverhältnisse im anhaltenden Regen immer rutschiger und einige Abfahrten unfahrbar, so dass die umsichtige UCI- Kommissärin und wir als Veranstalter aus Sicherheitsgründen Diese aus der Strecke nahmen.

Das Eliterennen startet im strömenden Regen

Das Eliterennen startet im strömenden Regen

Die hochkarätig besetzen Rennen der Elite und der Junioren fanden aber immer noch eine technisch sehr anspruchvolle Strecke vor, es siegten Gerrit Rosenkranz (RSV Daadetal / GoBikeService Racing Team) und Janik K0ßack (Focus RAPIRO-Racing).

In der Zwischenzeit ließ der Regen nach und die sehr gut besetzten Nachwuchskategorien konnten vor nun auch recht zahlreichen Publikum tollen Sport auf einer jetzt griffigen Strecke bieten.

Startaufstellung U15

Startaufstellung U15

Auch die U11 fightet

Auch die U11 fightet

Am Ende des Renntages fighteten die Hobbyfahrer im Stundenrennen um die Plätze und die Gesamtwertung im XCO-Bikecup.

Wir hoffen, euch hat es trotz der widrigen äußeren Bedingungen dennoch ein wenig bei uns gefallen und würden uns freuen, wenn ihr nächstes Jahr wieder am Start seid. ( Oder schon zu unserem Radcross- Klassiker am 11. November in Granschütz ?)

Freuen würden wir uns auch eure Resonanz und Meinungen auf FB !

Ergebnisse HIER !

Bericht HIER ! und HIER !

Weitere Bilder HIER !

… der Beitrag wir weiter ergänzt (immer mal reinklicken )!